Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/wp-db.php on line 57

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/cache.php on line 384

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 560

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/classes.php on line 684

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/theme.php on line 540

Deprecated: Function split() is deprecated in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-content/plugins/mygallery/mygallery.php on line 435

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-content/plugins/timezone.php on line 153
Flecktarn-Saar » Die beiden Schwerverletzten Soldaten: In künstlichem Koma, aber stabil

Navigation

Suche

Kategorien

Archiv

Die beiden Schwerverletzten Soldaten: In künstlichem Koma, aber stabil


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w006dab7/flecktarn/wordpress/wordpress/wp-includes/formatting.php on line 82

Stabil und keine Lebensgefahr, so die Überschrift der neuesten Meldung des Sanitätsdienstes der Bundeswehr zum Gesundheitszustand der beiden in Afghansitan schwer verletzten Soldaten.
Weiter heißt es in dem Bericht:
Der Zustand der zwei beim Anschlag nahe der nordafghanischen Stadt Kunduz verletzten Soldaten ist stabil und es besteht keine Lebensgefahr. Am frühen Freitagmorgen sind die beiden Soldaten nach einem Lufttransport aus Afghanistan am Bundeswehrzentralkrankenhaus angekommen. Derzeit befinden Sie sich im künstlichen Koma auf der Intensivstation.

Beide verletzten Soldaten kamen am 28. März gegen 4.40 Uhr im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz an. Der Transport vom Flughafen Köln-Bonn erfolgte im Großraum-Intensivtransport-Bus der Berufsfeuerwehr Koblenz. Während der gesamten Fahrt wurden die verletzten Soldaten durch ein Notarzt-Team des Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz betreut.

Zuvor hatte ein Ärzteteam der Bundeswehr die intensivmedizinische Versorgung während des Lufttransportes im Airbus A 310 der Bundeswehr sichergestellt. Bereits während des Fluges waren beide Patienten stabil und intubiert.

Nach der Ankunft in Koblenz erfolgte unverzüglich die ergänzende Diagnostik in der zentralen Notfallaufnahme durch ein bereitstehendes Notfallteam. Dieses setzte sich aus Ärzten und Fachpflegern zusammen.
Zur Zeit können keine Aussagen über Spätschäden getroffen werden.

Unmittelbar nach dem Anschlag erhielten die beiden Soldaten eine operative Versorgung im Lazarett in Kunduz sowie im Feldlazarett in Masar-E-Sharif durch Ärzte und medizinisches Assistenzpersonal der Bundeswehr.

Die verletzten Soldaten sind Angehörige der Luftlandebrigade 26 „Saarland“ der Bundeswehr.
http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/a/sanitaetsdienst

Nach Angaben von SR-Online habe einer der betroffenen Soldaten Schädel-Hirn-Verletzungen davon getragen. Der zweite habe einen Armbruch, der sich als komplizierter herausgestellt habe, als zuerst angenommen. Beide seien in Lebach stationiert. Der dritte, leicht verletzte Soldat habe Prellungen erlitten. Er sei Angehöriger einer Pioniereinheit aus Saarlouis. http://www.sr-online.de/nachrichten/1668/755139.html

Kommentieren